Blog von Wickelkommode-abc Tipps Wickelkommode

Ein Wickel-Organizer – Für mehr Platz und Stauraum

Ein Wickel-Organizer kann sehr sinnvoll sein, da er einerseits Ordnung schafft und andererseits auch zusätzlichen Platz und Stauraum für Baby-Utensilien.

Im folgenden bekommst du hilfreiche Infos rund um den Wickel-Organizer sowie aktuelle Angebote und beliebte Produkte.

Was ist ein Wickel-Organizer?

Wickel-Organizer

Munchkin Wickel-Organizer bei Amazon.de

Ein Wickel-Organizer oder auch Windel-Spender genannt ist eine Art Regal (häufig auch aus Stoff), das in aller Regel mehrere Fächer und Ablageflächen für Windeln, Tücher, Cremes und weitere Baby-Pflegeartikel bietet.

Vorteil hier ist, dass man stets alles griffbereit hat und sich beim Windeln nicht dem Kind abwenden muss. Dies ist ein wichtiger Punkt beim sicheren Wickeln.

Im Allgemeinen sind Wickel-Organizer so konzipiert, dass sie problemlos an Wickeltisch, Kinderbett, Schrank oder Tür befestigt werden können.

Beliebte Wickel-Organizer

Die folgenden Produkte sind bei Amazon.de erhältlich und kosten auch nicht die Welt:

Für wen lohnt sich ein Wickel-Organizer?

Ein Wickel-Organizer macht überall dort Sinn, wo wenig Platz, Stauraum und Ablageflächen vorhanden sind. Das können z.B. sein:

  • Kleine Wickelkommode mit wenig Stauraum
  • Bei Wickeltischen ist in der Regel auch nicht all zuviel Stauraum vorhanden
  • Wickelt man teilweise im Bad, kann ein Wickel-Organizer dort ebenfalls sehr sinnvoll sein. Man könnte ihn dort als 2. „Baby-Utensilien-Aufbewahrungsort“ nutzen.
  • Hat man keine Wickelkommode (und damit wenig Stauraum) bietet sich ein Windel-Spender ebenfalls gut an.

Fazit

Ein Wickel-Organizer ist ein praktische und auch schicke Sache. Man hat Ordnung und zusätzlichen Stauraum für das meist üppig vorhanden Baby-Equipment. Platziert man ihn so, dass die wichtigsten Baby-Utensilien immer griffbereit sind, kann man dadurch so die Verletzungsgefahr (Sturz von der Wickelkommode) minimieren, da man stets und aktiv anwesend ist.