Blog von Wickelkommode-abc Zubehör Wickelkommode

Unsere Erfahrungen mit einem Wickeltisch Heizstrahler von Reer

Seit knapp einem Jahr haben wir einen Heizstrahler von Reer über unserer Wickelkommode hängen – fast im Dauereinsatz kann man sagen.

Hier berichten wir über unsere Erfahrungen, die wir mit diesem gemacht haben und geben Tipps, die einen Fehlkauf vermeiden sollen.

Unser Reer Wickeltisch Heizstrahler

Wir haben uns damals für ein recht einfaches Modell von Reer entschieden (siehe Bild unten). Zu Beginn weiß man in der Regel noch nicht, auf was es wirklich ankommt und was man im Baby-Alltag real braucht und nutzt. Jetzt, nach knapp einem Jahr, kann man hingegen sehr wohl sagen, auf was man beim Kauf achten sollte, was wichtig ist und was vielleicht nur überflüssiger Schnick-Schnack ist:

Auf was man beim Kauf generell achten sollte

Hier unsere 3 Tipps für den Kauf eines Heizstrahlers kurz und knapp zusammengefasst:

  • Reer Wickeltisch Heizstrahler

    Unser Heizstrahler von Reer

    Heizstrahler mit Abschaltautomatik
    Im Nachhinein ist die Abschaltautomatik in unseren Augen das Wichtigste, was ein Heizstrahler haben sollte. Wie oft und schnell vergisst man ihn wieder auszuschalten. (So ein kleiner neuer Erdbewohner kann einen ganz schön ablenken …). Bietet der Heizstrahler diese Funktion hingegen nicht, kann dies schlimme Folgen mit sich bringen (Wohnungsbrand, etc.).

  • 1 Heizstufe genügt
    Einige Modelle können in 2 verschiedenen Heizstufen betrieben werden. Meist sind dies einmal 300 und 600 Watt. Dies ist nach unseren Erfahrungen her allerdings nicht zwingend notwendig, da man die kleinere Heizstufe nie oder nur sehr selten benutzt. Eine Heizstufe (meist 600 Watt) genügt daher vollkommen.
  • Einstellbarer Kippwinkel
    Natürlich sollte der Heizstrahler kippbar sein, so dass der Winkel optimal eingestellt werden kann. Dies gilt bei stehenden und bei hängenden Heizstrahlern gleichermaßen.

Weitere beliebte Heizstrahler von Reer

Natürlich gibt es auch andere Modelle und Ausführungen von Reer:

Ist ein Heizstrahler denn überhaupt nötig?

Da unser Sohn in einer kalten Jahreszeit zur Welt gekommen ist, stellte sich uns die Frage im Vorfeld gar nicht. Werden Kinder hingegen im Hochsommer geboren, ist ein Heizstrahler in diesem Moment nicht unbedingt notwendig.

Wenn sich der Sommer jedoch wieder dem Ende neigt (das Baby ist dann immer noch sehr klein und friert schnell), ist die Anschaffung eines Heizstrahlers sehr sinnvoll. Gerade nach dem Baden oder einfach mal so, um nackig auf der Wickelkommode ein wenig zu kuscheln … Letztendlich obliegt die Entscheidung einem jedem selbst, wir können aber sagen, das wir dies keinesfalls bereut haben.

Allgemeine Sicherheitshinweise für die Montage

Da gute Heizstrahler, die ihren Job ordentlich verrichten, auch richtig heiß werden, gibt es bei der Montage un im Betrieb einige Sicherheitshinweise zu beachten:

Heizstrahler Wickeltisch Sicherheitsabstände

Der Abstand vom Heizstrahler zum Baby sollte mindestens 1 Meter betragen. Zur Decke sollten mindestens 35 cm Platz gelassen werden. Schließt sich neben dem Wickeltisch unmittelbar eine Wand an, sollte eine Sicherheitsabstand von mindestens 20 cm eingehalten werden.

Je nach Heizstrahler können die Sicherheitsabstände variieren. Diese sollten daher der im Lieferumfang enthaltenen Gebrauchsanweisung des entsprechenden Gerätes entnommen werden. Unsere Skizze dient lediglich als Anhaltspunkt.